BRIEFING
VEGA TROFEO 2020

BRIEFING NEU SCHRIFTLICH!

Das Briefing der VEGA TROFEO 2020 erfolgt aus Sicherheitsgründen  schriftlich. Der Fahrer hat die Pflicht dieses Dokument genau durchzulesen. Bei der administrativen Kontrolle muss der Fahrer per Unterschrift bestätigen alles erhalten zu haben.

1. START

Kat. KZ = stehender Start.
Alle anderen Kategorien = fliegender Start
Strafe für Start-Vergehen = 5 - 10 Sekunden

2. Startampel

Neu Start nur noch mit Ampel. Start ist frei wenn alle roten Lichter auslöschen. Bei fliegendem Start darf erst Gas gegeben werden wenn alle roten Lichter aus sind. Fehlstart = Licht orange blinkt.

3. Rundenanzahl

Die Anzahl Runden wird auf einer Anzeige elektronisch angezeigt.

4. Aufwärm-Runden

Die Kategorie MINI fährt nur 1 Runde bis Start. Alle anderen Kategorien fahren 1 Aufwärmrunde und danach 1 Formationsrunde. Der Fahrer darf in der Formationsrunde seine Startposition nur bis zur roten Linie (siehe Plan) einnehmen, danach ist überholen verboten. Zick-Zack fahren ist verboten.

5. Strafen

Wenn ein Fahrer für ein Vergehen verwarnt oder bestraft wird erscheint seine Nummer auf einer Anzeige mit der schwarz/weissen Flagge.

5. Flaggen

Die Flaggen der Pistenkomissäre müssen strikte befolgt werden. Wer diese ignoriert wird bestraft.

7. Fremde Hilfe

Sobald das Rennen läuft ist fremde Hilfe zum Anschieben verboten und führt zur Disqualifikation.

8. Sicherheit

Bei einem technischen Defekt oder einem Unfall muss der Fahrer seinen Kart sofort von der Piste an einen sicheren Ort ziehen/stossen. Der Fahrer bleibt beim Kart stehen oder begibt sich zum nächsten Flaggen-Posten. Auf keinen Fall darf der Fahrer die Strecke überqueren sonst wird er disqualifiziert.

9. Vorstart

Sobald das Kart im Vorstart-Areal steht darf der Mechaniker keine Arbeiten mehr am Kart durch- führen. Einzig die Montage des Spoilers ist erlaubt. Wenn das Rennen als «WET-RACE» ausgerufen wird dürfen die Slicks durch Regenreifen getauscht werden. Uebersetzung ändern verboten.

10. Waage

Am Rennen werden jeweils die ersten 5 Fahrer gewogen. Jegliches Arbeiten am Kart ist vor der Wägung verboten. Der Fahrer darf keine Getränke einnehmen.

11. Anschlagbrett

Dort werden alle Resultate, Bestrafungen oder Programm-Aenderungen publiziert. Proteste sind nur innerhalb 30 Min. nach Aushang der Resultate schriftlich möglich.

12. Spoiler

Spoiler müssen die lange CIK-Halterung tragen. Diese muss ohne Abänderung Original montiert werden. Keine Einsprachemöglichkeit. Strafen:

  • 1-seitig zurückgeschoben = keine Strafe
  • 2-seitig zurückgeschoben = 5 Sek. Penalty

13. Zeitfahren

Das Zeitfahren dauert 6 Minuten pro Kategorie. Es darf nicht angehalten werden sonst gilt das Zeitfahren als beendet.

14. Rennabbruch

Sollte während des Rennens die rote Flagge = Rennabbruch geschwenkt werden, ist sofort langsam bis zur Start/Ziellinie zu fahren und dort anzuhalten.

15. Startplatz

Der Startplatz zum Préfinal erfolgt nach dem Resultat des Zeitfahrens. Der Startplatz zum Final erfolgt nach dem Ergebnis des Préfinals.

16. Lärm

Bis 08.45h herrscht absolute Motorenruhe. Warmlaufen Motoren erst 15 Min. vor dem Rennen. Motor aufwärmen im Vorstart ist verboten. Während der Mittagspause herrscht absolute Motoren-Ruhe (ausser Fahrer Kat. PUFFO).

17. Ausrüstung

Die Fahrer der Kategorien MINI / Supermini müssen zwingend eine Halskrause tragen. Für die anderen Kategorien wird die Halskrause empfohlen.

SCHLUSSWORT

Fahrt sportlich und fair und versucht jegliche Unfälle zu vermeiden. Speziell in der ersten Kurve nach dem Start bitte aufpassen. Lieber mal bremsen und dafür das Rennen fertig fahren!

Gruss
Organisation VEGA TROFEO
Jürg Vokinger Lilly Roth


The Kart Company AG
Alte Lyss-Strasse 12, 3270 Aarberg / Switzerland
Tel. +41 32 389 55 10

Copyright © 2020 Roughdraft-Graphix.ch